Hasch Cookies selber konsumieren

thumbnail

©123rf.com

Hasch Cookies backen und konsumieren

Hasch Cookies, oder auch Hasch Kekse, sind eine beliebte Alternative zum Rauchen von Cannabis. Viele von Euch haben möglicherweise schon einmal selber dieses Gebäck gebacken und auch konsumiert, einige unter Umständen noch nicht. Vor allem für diejenigen unter Euch, die nicht gerne rauchen und trotzdem nicht auf diesen berauschenden Zustand verzichten möchten, ist diese Alternative optimal geeignet. Nichtsdestotrotz ist auch hier Vorsicht geboten, denn bereits eine zu hohe Dosierung kann oftmals fatale Folgen haben.

Informationen zur Wirkung von Hasch Cookies

Die Wirkung von Hasch Cookies sollte man grundsätzlich nicht unterschätzen. Daher solltest Du nicht beliebig viele Kekse in Dich hineinfuttern, sondern Dir Grenzen setzen – ähnlich wie beim Rauchen von Cannabis.
Zudem solltest Du beim Backen der Hasch Cookies – für den Fall, dass Du die Hasch Kekse selber zubereitest – auf eine entsprechende Dosierung achten. Vorzugsweise sollte die Wirkung weder zu hoch, noch zu niedrig sein.
Im Wesentlichen wirkt Cannabis beruhigend und entspannend auf den Körper. Zudem wirkt es häufig als Appetitanreger gebraucht – unter anderem in bestimmten Krankheitsfällen. Des Weiteren kann sich das Gebäck auch auf die Vorstellungskraft oder die Empfindung von Schall auswirken. So kann es möglicherweise dazu kommen, dass Du Musik deutlich einfühlsamer wahrnimmst. Auch logisches Denken klappt im Gegensatz zur bildlichen Vorstellungskraft nur noch sehr eingeschränkt.
Darüber hinaus kann der Rausch von Hasch Cookies aber auch alles andere als berauschend sein. Negative Begleiterscheinungen können zum Beispiel Heulkrämpfe, Schweißausbrüche oder Angstzustände sein. Logischerweise möchte keiner von Euch freiwillig solch eine Auswirkung auf den eigenen Körper verspüren. Daher solltet Ihr immer gut auf Euch und Euren Körper achten, sodass die Gefahr erst gar nicht besteht.
In der Regel wirken die Hasch Cookies 30 bis 90 Minuten nach dem Konsumieren. Die genaue Zeitverzögerung ist selbstverständlich von verschiedenen Faktoren abhängig. So spielen beispielsweise die Dosierung, die eigene körperliche Verfassung oder aber auch die Art der Zubereitung eine entscheidende Rolle. Ähnlich verläuft es mit den Rauschzuständen von Cannabis – die Wirkung des Produktes kann sich bei jedem von Euch unterschiedlich (intensiv) zeigen. So empfinden einige von Euch möglicherweise den Schall von Geräuschen sehr verstärkt, andere hingegen eher nicht.
Letztendlich merkt Ihr selber, wie sich die Hasch Cookies auf Euren Körper auswirken. Einige von Euch wissen dies möglicherweise bereits, für andere ist es hingegen Neuland.

Hasch Cookie backen

©123rf.com

Hier erhältst Du einige Einblicke in mögliche Rezepte für Hasch Cookies

Wie auch bei herkömmlichem Gebäck, das Du beim Bäcker oder im Supermarkt erhalten kannst, gibt es auch bei Hasch Cookies die unterschiedlichsten Rezepte. Je nach persönlichem Geschmack und individueller Vorliebe, kann das Rezept ganz einfach angepasst werden.
Die Schokoladenliebhaber favorisieren vermutlich eher Kekse mit viel Schokolade, während andere von Euch eher zu Keksen mit Kokos-Geschmack greifen. Folglich kann ganz individuell entschieden werden, welche Toppings und Geschmacksrichtungen in dem Gebäck enthalten sein sollen – die grundsätzlichen Zutaten wie Mehl, Zucker oder Eier sind in der Mehrheit der Rezepte identisch. Natürlich kann man auch hier variieren – je nach persönlicher Vorliebe.
Du merkst folglich, dass Dir beim Backen von Hasch Cookies nahezu keine Grenzen gesetzt sind und Du ganz Deinem Geschmack folgen kannst. Wenn das Backen doch nichts für dich ist, kannst du Bongs einfach online kaufen!

Warum Du auch bei der Dosierung von Hasch Cookies aufpassen solltest

Ähnlich wie beim Rauchen von Hasch, sollte man auch beim Verzehren von Hasch Cookies auf die Menge achten.
Im Wesentlichen ist es wichtig, dass Du nicht beliebig viele Cookies isst. Natürlich ist hier auch die Dosierung der Inhaltsstoffe von Bedeutung. Je nachdem, wie viel Cannabis in dem Gebäck enthalten ist, entsprechend solltest Du die Menge des Verzehrs anpassen – schließlich möchtest Du nach dem Verzehr nicht im Krankenhaus landen.
Anders als beim Rauchen von Cannabis, kann es vor allem beim Verzehr von Hasch Cookies zu unangenehmen Nebenwirkungen kommen. Wenn Du eine zu hohe Dosis geraucht hast, verfällst Du meistens in einen Tiefschlaf, während Du bei einer zu hohen Dosis der Hasch Cookies von anderen Begleiterscheinungen überrascht wirst.
Auch der Abbau des THC, der über den Darm, die Niere und die Leber verläuft, ist unterschiedlich. Im Wesentlichen beläuft sich die Zeit jedoch auf rund acht Stunden. Zudem kann man den Konsum noch bis zu zwölf Tage danach nachweisen, wenn man Cannabis einmalig konsumiert hat. Bei regelmäßigem oder häufigerem Konsum kann es sogar bis zu vier Wochen nachweisbar sein.
Letztendlich muss jeder von Euch selber entscheiden, ob und inwiefern Ihr Cannabis konsumiert.

Bongs4you.com