Die Unterschiede von Glasbongs und Acrylbongs

thumbnail

Das sind die Unterschiede zwischen Glas- und Acrylbongs

Du möchtest eine Bong kaufen? Dann musst du vor allem eine Frage klären: Willst du eine Acrylbong oder eine Glasbong? Wir helfen dir bei der Entscheidung und verraten die wichtigsten Vor- und Nachteil beider Bongarten. Damit du die richtige Wahl triffst und deinem perfekten Raucherlebnis nichts im Weg steht!
Glasbong

Vorteile einer Glasbong

  • Einfache Reinigung: Glasbongs sind extrem simpel zu reinigen. Du brauchst nur eine Bürste, heißes Wasser und etwas Spülmittel – und kannst jegliche Rückstände (zum Beispiel Rußpartikel) in Windeseile entfernen.
  • Reiner Geschmack Im Gegensatz zu Acrylbongs bleibt der Geschmack des Weeds unverfälscht. Glas ist geruchs- und geschmacksneutral und garantiert einen reinen Geschmack beim Rauchen.
  • Zahlreiche Modelle Glasbongs gibt es in unzähligen Formen, Varianten und mit vielen extra Teilen. Zum Beispiel kannst du mit deiner Glasbong unterschiedliche Chillums, Vorkühler oder Töpfe benutzen. Mit Glasbongs kommt jeder auf seine Kosten!
  • Aussehen & Design Glasbongs überzeugen mit einer edlen Optik, ansprechendem Design und hervorragender Haptik. Außerdem kannst du bei Glasbongs ganz leicht sehen, wenn das Wasser gewechselt werden muss. Praktisch!

Der größte Nachteil? Glasbongs sind etwas teurer. Dafür halten sie länger als Acrlybongs und du kannst sie meist jahrelang benutzen. Die einzige Voraussetzung? Du stößt die Glasbong vorher nicht versehentlich um – denn Glasbongs sind natürlich schnell kaputt zu machen. Ein Sturz vom Tisch reicht aus und die Bong bricht in Tausend kleine Scherben. Auch die Einzelteile bestehen aus Glas und können leichter kaputt gehen.

Acrylbongs

Vorteile von Acrylbongs

  • Günstiger Preis Acrylbongs sind günstig. Das liegt nicht nur am billigen Material, sondern auch am problemlosen Versand. Acrylbongs eignen sich daher perfekt für Anfänger,
    die ihre erste Bong für kleines Geld ausprobieren möchten.
  • Extrem stabil Bongs aus Acryl sind stabil und fast unkaputtbar. Das macht Acrylbongs zur perfekten Bong für unterwegs. Du kannst sie problemlos in deinen Rucksack packen,
    auf einen Ausflug mitnehmen oder unter freiem Himmel verwenden. Bei den zerbrechlichen Glasbongs wäre das keine gute Idee.
  • Viele Farben Acrlybongs gibt es in zahlreichen Farben. Während farbige Glasbongs meist besonders teuer sind,
    spielt die Farbe beim Preis der Acrylbongs keine Rolle. Außerdem ist Acryl leicht formbar und
    die erhältlichen Bongformen sind daher vielfältig.

Der größte Nachteil? Acrylbongs sind schwer zu reinigen. Das ist auch der Grund, warum du wahrscheinlich nicht lange Spaß an deiner Acrylbong haben wirst – denn Tabak- und Cannabisreste brennen sich fest und sind dann kaum noch zu entfernen. So kommt es schnell zu unangenehmen Gerüchen und einem suboptimalen Geschmack. Die einzige Lösung? Eine neue Bong. Außerdem hat das Plastik einen starken Eigengeruch, der die Rauchfreude trüben kann.

Unsere Empfehlung

Das sind die Unterschiede, es kommt aber auf deine persönlichen Vorlieben an! Was ist dir wichtiger? Ein reiner Geschmack und eine einfache Reinigung? Oder willst du einen idealen Begleiter für unterwegs, der fast unzerstörbar ist?

Für welche Bong du dich auch entscheidest: Bei Bongs4you wirst du fündig! In unserem Shop haben wir eine große Auswahl an hochwertigen Glasbongs und Acrylbongs, die garantiert keine Wünsche offen lassen. Stöbere durch unsere Auswahl und finde die perfekte Bong für deine Ansprüche. Wir freuen uns auf dich!

Bongs4you.com